CORONA-Restriktionen nach BR-Mitteilung vom 29.04.2020 / unsere Laufstrecken

Liebe Kollegin, lieber Kollege

CORONA

Nach wie vor hoffe ich, dass es Euch gut geht und Ihr den „Kampf“ mit der Coronakrise positiv angeht und übersteht.

Das Fazit nach der Bundesrats-Corona-Orientierung von heute, 29.04.2020, ist für uns als Freizeitsportler – trotz einiger Änderungen / Lockerungen in anderen Bereichen – simpel: Es bleibt, zumindest bis zum 11. Mai 2020, so, wie bereits mit E-Mail vom 16.04.2020 mitgeteilt. Ich verweise auf die unten einkopierten Texte aus der Presse von heute Abend. 

LAUFSTRECKE

Möglicherweise haben es einige von Euch bereits selbst festgestellt: Seitens Gemeinde Sisseln bzw. auftrags Kanton Aargau wurde und wird im Bereich unserer 5 km Strecke, in etwa zwischen km 2.6 und km 3.0, heftiger gewerkelt. So wird der Waldweg entlang der Sissle verbreitert und der Aufstieg / Abzweigung 5 km- / 10 km-Strecke ist verlegt worden. Erste Prüfungen haben ergeben, dass die 5 km-Strecke schlussendlich unverändert bleibt und die Auswirkungen auf die 10km- bzw. 15 km-Strecke bzgl. Länge gering sind. Genauere Abklärungen sind im Gange. Wir werden Euch zur gegebenen Zeit wieder orientieren.

Darf ich zum Training gehen?

Ab dem 11. Mai erlaubt der Bundesrat Trainings, vorausgesetzt es gibt Schutzkonzepte und die Hygienevorschriften. Dies gilt sowohl für den Breiten- wie auch für den Spitzensport. Sowohl Einzel- wie auch Mannschaftssportarten sind unter diesen Voraussetzungen möglich. 
 

Welche Einschränkungen sind zu beachten?

Die sportlichen Aktivitäten dürfen nur in Kleingruppen mit maximal 5 Personen, ohne Körperkontakt und unter Einhaltung der Hygiene- und Distanzregeln erfolgen. Im Leistungssport gilt die Beschränkung ab dem 11. Mai nicht mehr.

 

Darf ich zum Joggen gehen?

Das ist wie bisher weiterhin möglich. Allerdings gelten weiterhin die vom Bund propagierten Abstandsregeln. Kurz: Jogging ja, Jogging-Gruppe nein. Waldspaziergang ja, Wandern und Picknick mit Freundinnen und Freunden nein. Anders formuliert: Kontakte möglichst minimieren. Fitnesscenter müssen weiterhin geschlossen bleiben.

Was gilt für den Aufenthalt in Gruppen?

Weiterhin gilt die Regelung, dass Ansammlungen von mehr als fünf Menschen verboten sind. Wer sich nicht daran hält, wird von der Polizei mit einer Busse belegt. Bei Versammlungen von weniger als fünf Personen ist ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Eine Lockerung des
Versammlungsverbots ist erst für die dritte Etappe (ab 8. Juni) in Aussicht gestellt.

Namens Vorstand wünsche ich Euch weiterhin beste Gesundheit und alles Gute.

Herzliche Grüsse
Peter